Kaufen statt gründen

In den letzten Jahren verzeichnen wir in Österreich, getrieben durch die angespannte Arbeitsmarktsituation, einen starken Trend in Richtung EPU (Ein Personen Unternehmen). Nicht immer ist aber eine Neugründung die beste Lösung. Die Übernahme von Klein- und Kleinstunternehmen ist oft eine interessante Alternative zur Neugründung.

Rund 60.000 österreichische Betriebe suchen in den nächsten 10 Jahren einen Übernehmer. Ein großer Teil dieser Betriebe zählt zu den Kleinst-Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern (KMU Definition). Rund die Hälfte davon hat keinen Nachfolger in der eigenen Familie.
Viele dieser Unternehmen sind seit vielen Jahren erfolgreich am Markt tätig und bieten gegenüber einer Neugründung eine Reihe von Vorteilen.

  • Das Geschäftsmodell des existierenden Unternehmens ist bereits erfolgreich im Markt etabliert
  • Langwierige und risikoreiche Aufbauarbeiten entfallen
  • Die künftige Geschäftsentwicklung lässt sich aufgrund der Historie besser einschätzen als bei einer Neugründung
  • Das Risiko des Kapitaleinsatzes ist i.d.R. klarer kalkulierbar
  • Es besteht bereits eine Kundenbasis und es werden laufende Umsätze generiert

Mit entsprechenden Übergabemodellen stellen diese Betriebe eine interessante Möglichkeit, für all jene die den Weg in die Selbstständigkeit suchen, dar.

Kontaktieren Sie uns jetzt und vereinbaren ein unverbindliches Erstgespräch.
 
   +43 1 535 94 08 - 0              E-Mail senden